Organisation:

Torsten Menn

Hauptstraße 103
57271 Hilchenbach-Müsen
Telefon 02733/691256

Bankverbindung: Stadtsparkasse Hilchebach,
BLZ: 46051875, Kontonr.: 1703107

IBAN: DE57 4605 1875 0001 703107, BIC: WELADED1HIL

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinder Swim & Run:

Tobias Stötzel

Schleppbahn 22
57271 Hilchenbach-Müsen
Telefon: 0176-63424518

Bankverbindung: Stadtsparkasse Hilchenbach,
BLZ: 46051875, Kontonr.: 1703107

IBAN: DE57 4605 1875 0001 7031 07, BIC: WELADED1HIL

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausrichter/Veranstalter:

Turn und Sportverein Müsen 1882 E.V.

Merklinghäuser Weg 3
57271 Hilchenbach

Ausschreibungen:

Genehmigung:

Die Veranstaltung ist durch den NRWTV genehmigt

Altersklassen:

gemäß DTU Sportordnung, Start möglich ab TW/TM Jugend A Jahrgang 2001

Jugend A: max. Übersetzung beim Rad: 7,01m/je Kurbelumdrehung

 

Wettkampfstrecken:

Volksdistanz und Staffeltriathlon:

Schwimmen: 560 m = 8 Bahnen (a 70 m)
Radfahren: 20 km = 4 Runden (a 5 Km)
Laufen: 5 km = 5 Runden (a 1 Km)

15 Minuten vor dem Start findet die Wettkampfbesprechung im Freibad statt.

Teilnahme ist Pflicht!

 

Staffeln:

Mixed-Staffeln werden in der Gesamtwertung für alle Staffeln gewertet
Keine Altersklassenwertung im Staffelwettkampf
Sonderwertung für Frauenstaffeln

Bei einer Staffel müssen mindestens zwei Teilnehmer an den Start gehen.
Es dürfen von einem Teilnehmer keine zwei Strecken nacheinander
absolviert werden.
Die Teilnehmer müssen nicht zwingend einem Verein angehören (Firmenstaffel).

Zeitnahme:

Manuelle Zeitmessung durch Martin Stinner (www.ausdauer57.de), kein Chip notwendig

Startgebühren:

Volkstriathlon: 28 EURO
Jugendliche: 15 EURO
Staffeltriathlon: 45 EURO
Kinder Swim&Run: 5 EURO

Startgebühren bitte überweisen auf folgendes Konto:

Stadtsparkasse Hilchebach,
BLZ: 46051875, KtN.: 1703107

IBAN: DE57 4605 1875 0001 703107, BIC: WELADED1HIL

Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Rückerstattung des Startgeldes.

Meldefrist:

21.07.2017

Frist für Startgeldeinzahlung:

Maßgeblich für die Startberechtigung ist der Eingang des Startgeldes bis spätestens 21.07.2017 auf dem o.a. Konto.Die Abbuchung des überwiesenen Startgeldes von ihrem  Konto ist gleichzeitig die Meldebestätigung für den Triathlon! Es erfolgt keine weitere Bestätigung durch den Veranstalter. Sofern nach dem 21.07.2017 noch Startplätze zur Verfügung stehen, besteht für Nachmelder am Tag des Triathlons bis spätestens 1 Stunde vor dem Start die Möglichkeit, bei Zahlung einer Nachmeldegebühr in Höhe von 5,-Euro am Triathlon teilzunehmen.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

Start:

Volkstriathlon und Staffeln 11 Uhr. Startunterlagen können ab 9 Uhr abgeholt werden. Staffelstartplatz ist gesondert ausgewiesen.

Siegerehrung:

ca. 13 Uhr am Freibad. Finisherpräsent für jeden Teilnehmer.

Parkplätze:

Am Freibad "Merklinghäuser Weg" Navi: Merklinghäuser Weg 3a.
In Müsen den Schildern zum Parkplatz Freibad folgen

Duschen:

Frauen: Warmwasserdusche im Freibad
Frauen und Männer: Duschen in der Turnhalle

Wettkampfbestimmungen:

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Bundesligaordnung, Anti- Doping-Code, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen, sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.“

Haftung:

Der Veranstalter sowie deren gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung, z.B. bei Diebstahl, Sturz oder sonstigen Schadensfällen.
Jeder Teilnehmer ist für die technische Sicherheit seiner Ausrüstung selbst verantwortlich.Beim Radfahren besteht  Helmpflicht.Der Radhelm ist beim Check-In mit geschlossenem Kinnriemen auf dem Kopf zu tragen. Während des Wettkampfes ist der Helm vor der unmittelbaren Aufnahme des Rades bis zum Abstellen desselben in der Wechselzone geschlossen zu tragen.
Der Veranstalter behält sich das recht vor, bei Unwetter/Gewitter oder anderen unvorhersehbaren Gründen den Wettkampf zu unterbrechen oder abzubrechen. Eine Erstattung des Startgeldes erfolgt auch hier nicht.

Es besteht auf der kompletten Radstrecke Windschattenfahrverbot !!!!

*Ausschreibung*01.10.2016*

Nach
Oben